Meldung „Fehlgeschlagener Kauf“ bei Amazon Fire TV Stick 2

Meldung „Fehlgeschlagener Kauf“ bei Amazon Fire TV Stick 2

Wir haben uns diese Woche einen Amazon Fire TV Stick der zweiten Generation zugelegt. Da wir auch ein Magine-Abo haben und für den Fire Stick eine App von Magine existiert, können wir nun nach der DVB-T-Abschaltung wieder auf dem Fernseher fernsehen. Alles in allem bin ich von dem Ding wirklich angetan, weil es enorm viele Möglichkeiten für einen kleinen Preis bietet.

Anfangs gab es etwas Grübelei wegen der Fehlermeldung „Fehlgeschlagener Kauf“ beim Installieren von Apps. Nach etwas Googlen fand ich in diesem Kontext den Hinweis, dass die kompletten Bankdaten und Adresse anzugeben zum Kauf einer App anzugeben sind. Da dies jedoch in unserem Fall bereits getan war, war ich etwas ratlos. Nach längerem Probieren stellte sich wohl heraus, dass im Appstore auch Apps angezeigt werden, die nicht mit dem Fire TV Stick 2 kompatibel sind. Wahrscheinlich wird sich dies mit der Zeit auch ändern, weil mehr und mehr App-Hersteller ihre Apps für den Fire TV Stick 2 anpassen. Eine Anzeige, ob die App mit dem eigenen Modell kompatibel ist bekommt man auf der Amazon-Seite auf der Detailseite der jeweiligen App.

Update: Generell ist es wohl zu empfehlen bei dieser Fehlermeldung direkt auf der Amazon-Seite die App-Installation zu anzustoßen. Wenn man mit seinem Amazon-Konto eingeloggt ist, kann man über die Produktsuche „Apps & Spiele“ als Kategorie auswählen, dann die App suchen und anzeigen und schließlich durch einen Klick auf „Jetzt mit 1-Klick beziehen“ den Installationsprozess zu starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.